Bauplätze

Im Neubaugebiet stehen zur Zeit 8 Bauplätze in einer Größe von 468m² bis 793m² zur Verfügung.

mehr »

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus unserem Ort und der Verbandsgemeinde Bad Marienberg.

mehr »

Veranstaltungen

Immer was los. Hier erfahren Sie aktuelle Termine und Veranstaltungshinweise.

mehr »

Übersehen? 2. Runde Alltagsmasken für Lautzenbrücken

Es kam durchweg nur Lob und Anerkennung. Man kann es nicht anders sagen: Das Dorf ist begeistert von der Spinnstube und der Herstellung der Alltagsmasken. In der ersten Runde haben wir nun knapp an der 80er-Maskenmarke gekratzt – alles in wenigen Tagen. Daher heute noch einmal der Hinweis, wenn es bei jemanden durchgerutscht sein sollte.

Das Tragen von sogenannten nicht-medizinischen Alltagsmasken ist mittlerweile ja in einigen Bereichen Pflicht.

Gemeinsam mit der Spinnstube bietet die Ortsgemeinde in diesem Punkt allen Bürger*innen Unterstützung an. Die Spinnstube wird weiter gegen „Bestellung“ bei der Ortsgemeinde für jede Bürgerin und jeden Bürger eine Alltagsmaske nähen. Dabei gelten folgende Rahmenbedingungen weiterhin:

  • Es handelt sich um nicht-medizinische Alltagsmasken aus Stoff genäht mit einem zusätzliche Fleece-Inlay
  • Die Masken sind waschbar und daher wiederverwendbar
  • Es gibt drei unterschiedliche Größen: Männer, Frauen, Kinder
  • Die Farbwahl ist nicht frei wählbar, Männermasken sind dabei eher einfarbig (grau, blau, schwarz o.ä.), die Frauen- und Kindermasken sind farbenfroher und bunter
  • Die Masken sind mit zwei Gummibändern zur Befestigung hinter den Ohren versehen, für den Nasenflügel gibt es einen kleinen eingenähten Draht zur zusätzlichen Fixierung
  • Der Selbstkostenpreis wurde mit 6,00 € errechnet, die Ortsgemeinde sponsert jede Maske zusätzlich mit 3,00 €, so dass jede Maske effektiv 3,00 € pro Stück kostet
  • Pro Bürger*in wird eine Maske verkauft
  • Die Masken können namentlich beim Ortsbürgermeister bestellt werden. Die Bestellungen werden dann von der Spinnstube angefertigt und vom Ortsbürgermeister anschließend an die Besteller*in weitergegeben
  • Bei der Bestellung bitte angeben: Name, Vorname und welche Maskengröße. Sollte eine Bestellung für einen ganzen Haushalt, Familie, Pärchen, was auch immer erfolgen, dann bitte jeden Namen mit der entsprechenden Größe einzeln aufführen, damit wir die Abgabemenge dokumentieren und im Blick behalten können.
  • Bestellungen an den Ortsbürgermeister: Einwurf in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung, per E-Mail oder Textnachricht übers Handy
  • Die Masken sind nicht vorproduziert, sondern werden aufgrund jeder Bestellung einzeln genäht, daher dauert es etwas bis die Masken gefertigt sind. Sie können nicht einfach direkt ausgehändigt werden. Wir werden uns bemühen, die Masken so zeitnah wie möglich nach der Bestellung zu produzieren und weiterzugeben.

Bleibt alle gesund!