Bauplätze

Im Neubaugebiet stehen zur Zeit 12 Bauplätze in einer Größe von 468m² bis 793m² zur Verfügung.

mehr »

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus unserem Ort und der Verbandsgemeinde Bad Marienberg.

mehr »

Veranstaltungen

Immer was los. Hier erfahren Sie aktuelle Termine und Veranstaltungshinweise.

mehr »

Gemeindeausflug

Gemeindeausflug August 2018

Nicht ganz, aber fast voll war der 50-Sitzer mit der sich die Dorfgemeinschaft auf den Weg zum Gemeindeausflug 2018 gemacht hat. 47 Lautzenbrücker*innen waren angemeldet, zum Bus geschafft haben es dann schließlich 46.
Nach dem Start ging es über die Sauerlandlinie / A45 nach Lüdenscheid. Dort wurde die PHÄNOMENTA besucht, das erste Science-Center in NRW. Auf 4.000
Quadratmetern konnten 180 interaktive Exponate und einige Extras entdeckt werden, darunter z. B. „Elektrische Flöhe“, eine „Wirbelstromrennbahn“ oder ein „begehbares Kaleidoskop“. Alle Exponate luden zum Ausprobieren und Mitmachen ein – eine spannende Reise.
Anschließend ging es schon wieder zurück, allerdings nicht direkt nach Hause, sondern am Biggesee sind wir abgebogen, um erst einmal mit der gesamten Mannschaft etwas zur Stärkung einzufahren. Auf dem „Schnütgenhof“ hatten wir das Mittagessen bereits vorbestellt. Nach der Stärkung machten wir einen kleinen Transfer, um den Biggesee vom „Biggeblick“ aus zu genießen. Nach einem kleinen Fußmarsch, der dann doch steiler war als angenommen, gelangte man zu der tollen Aussichtsplattform von der aus man in 90 Metern Höhe über den Baumwipfeln einen atemberaubenden Ausblick auf die Talsperre, die Gilberginsel, die Burgruine Waldenburg und die umliegenden Wälder genießen konnte. Mit 46 einigermaßen müden aber sehr zufriedenen Lautzenbrückerinnen und Lautzenbrückern schlugen wir um 19.30 Uhr wieder am Dorfgemeinschaftshaus auf.

Gemeindeausflug August 2019

Mit zwei Bussen und gut 80 Lautzenbrücker Bürgerinnen und Bürgern ging es auf gen Westen an die Metropole am Rhein – Köln war unser Ziel. Den „süßen Auftakt“ machten das Schokoladenmuseum. In der Begleitung „100% Schokolade“ konnten die Teilnehmer*innen alles über Schokolade erfahren und „intime Einblicke“ in diese süße Welt bekommen. Das ein oder andere Schokogeschenk ist dann auch nicht in Köln geblieben, sondern in die Taschen der Lautzenbrücker*innen gewandert – natürlich bezahlt.

Bei schönstem Wetter ging es am Rheinufer zu Fuß entlang Richtung Innenstadt. In urkölscher Weise wurde dann zum Mittagessen in einem traditionellen Kölner Brauhaus unweit des Doms eingekehrt. Im Anschluss machten sich die verschiedensten Kleingruppen auf, um die Innenstadt, den Dom, Museen und weitere eigene Punkte von Interesse zu erkunden. Viele kamen am späteren Nachmittag dann wieder am Rhein zusammen, um sich Köln von Wasser aus anzusehen. Auf der einstündigen Panoramafahrt auf dem Rhein konnte man Köln noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive ansehen und die tolle Sonne genießen. Dann ging es auch schon zurück in den Westerwald.